Rotbarsch in Senf-Dill-Sahne mit explodierenden Tomaten

April 11th, 2008 at 2:17 by protokollfuehrer

Zutaten

für 1 Person

2 kleine Rotbarschfilets

1/2 Becher Sahne

2 TL Dill

2-3 TL scharfer Senf

etwas Mehl

10 kleine Cocktailtomaten

2 Schnapsgläschen trockenen Weißwein

1 Knoblauchzehe

Öl

Zubereitung

Den Fisch, falls tiefgefroren, komplett auftauen lassen. Mit einem Küchentuch abtupfen. Dann mit Salz und Dill von beiden Seiten einreiben. Anschließend großzügig mehlieren.

Das Öl in einer kleinen Pfanne heiß machen und den Fisch von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 5 Minuten je Seite anbraten. (Induktionsplatte 1500Watt). Der Fisch sollte noch nicht ganz durch sein. Ganz fertig wird er beim Köcheln und Durchziehen in der Sauce. Und die kommt so zustande: Noch mal etwas heißer machen und mit dem Weißwein ablöschen. Den Knoblauch geachtelt hinzugeben. Wenn der Alkohol verflogen ist, mit Sahne auffüllen. Den Senf dazugeben und unterrühren. Ein wenig (so 5 Minuten) bei mittlerer Hitze einkochen lassen und dann für die letzten 3 Minuten noch die ganzen Tomaten dazugeben. Sie sollen nur warm/heiß werden und erst im Mund explodieren. Mit ein wenig Petersilie bestreut hat man auch wieder ein schönes Farbenspiel.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.