Archive for April, 2010

Weltreise – Singende Dorfkinder

Wednesday, April 14th, 2010 at 9:17 by protokollfuehrer

Dorfkind

Unsere Kamelsafari endet im Dorf des Kameltreibers, wo wir zu Abend essen. Fuer die Kinder sind wir natuerlich wieder die grosse Attraktion. Dafuer singen sie mir auch auf mein Aufnahmegereat.

Singende Kinder 1

Singende Kinder 2

Singende Kinder 3

Weltreise – Jodhpur

Wednesday, April 14th, 2010 at 8:49 by protokollfuehrer

Brahmani Lego

Die blaue Stadt Jodhpur ist eine Stadt wie aus einem Maerchen. In der Altstadt schmale Gassen, die an die Basars von Aleppo erinnern. Die blau gestrichenen Haeuser der Brahmanen und hoch ueber allem das maechtige Maharaja-Fort Merangarh.

Der Maharaja spricht bayrisch

In einem der vielen Innenhoefe treffen wir auf einen Musiker, der ein traditionelles, entfernt an eine Geige erinnerndes Instrument spielt. Wir setzen uns zu ihm in den Schatten und lauschen eine Weile:

Rajasthani Music 1

Rajasthani Music 2

Aber Jodhpur haelt noch mehr Ueberraschungen fuer uns bereit. Eines Tages, als wir durch die Stadt ziehen, lernen wir den “Major” kennen, einen aelteren Herren dessen Lachen ich wohl nie vergessen werde.

Der Mayor

Mayor will Osama fangen

Weltreise – Ajmer

Wednesday, April 14th, 2010 at 8:31 by protokollfuehrer

Dargha

Ajmer ist eine Stadt ohne viele weisse Touristen. Die werden alle von der nahegelegenen Stadt Pushkar aufgesogen. Voellig ungerechtfertigt, denn Ajmer ist eine aeusserst interessante Stadt. Die Haelfte der Einwohner sind Muslime und ihre Kultur bildet mit der der Hindus eine aussergewoehnliche Melange. Neben Rajasthani wird hier viel Urdu gesprochen, eine dem Hindi aehnliche Sprache mit einem starken Farsi-Einfluss. Die wichtigste Sehenswuerdigkeit der Stadt ist das Dargah, das Grab eines Sufi-Heiligen im Westteil der Stadt. In dessen Innenhof sitzen abends die Pilger im Schneidersitz am Boden und lauschen traditioneller Musik.

Dargah Songs 1

Dargah Songs 2

Hotels in Indien

Monday, April 5th, 2010 at 9:41 by protokollfuehrer

Sauberkeit und indische Hotels

Zugfahrt des Koerperkontakts

Monday, April 5th, 2010 at 9:40 by protokollfuehrer

Voller Zug

Das Wichtigste im Auto ist die Hupe

Monday, April 5th, 2010 at 9:19 by protokollfuehrer

Des Busfahrers Stolz

Hupe 1

Hupe 2

Pachmarhi

Monday, April 5th, 2010 at 8:56 by protokollfuehrer

Oberes Mittelrheintal

Pachmarhi ist das einzige Mountain Resort in MP (Madya Pradesh). Eine gute Gelegenheit, der Hitze in der Dekkanebene zu entkommen. Pachmarhi ist ein kleines Dorf, das von indischem Tourismus und der grossen, einstmals von den Englaendern errichteten Militaerbasis lebt.

Schon wieder irgendeine Feier

Eines Abends, als ich mit Clementine durch die Strassen gehe, kommt ein Mann auf uns zu und zerrt uns in sein Haus. Zuerst dachte ich, er moechte irgendwas verkaufen, aber letzten Endes wollte er einfach nur, dass wir Hunderte von Fotos von ihm mit uns und seiner Familie machen. Ich glaube, er war ein bisschen durchgeknallt.

Wenn man in der Aufnahme “Sister, brother, please. Come.” hoert, dann zerrt er uns gerade irgendwo in den Raum zum Posieren und das “Jahhhh, Yeaaaaahhhhh!” bedeutet, dass ihm ein Foto gefaellt.

Zusammenfassung – Als ein Verrueckter hunderte Fotos wollte

Transen in Indien

Monday, April 5th, 2010 at 8:55 by protokollfuehrer

Transvestiten in Indien 1

Transvestiten in Indien 2

Reisen in Indien 1 – Bahn

Monday, April 5th, 2010 at 8:47 by protokollfuehrer

Wie Zugreisen in Indien ausschaut

So geht das nicht